Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Niedriegenergiehaus’

holzrahmenbauduelsner_320x240

Bild: Augsburger Holzhaus

Kaum ein Bauunternehmer der sein Haus n i c h t als Niedrigenergiehaus bezeichnet. Der Begriff ist griffig und werbewirksam – aber rechtlich eindeutig definiert ist er nicht. Dennoch gibt es Richtwerte, an denen man sich orientieren kann. So gilt ein Einfamilienhaus als Niedrigenergiehaus, wenn der Heizwärmebedarfswert weniger als 70 kWh pro Quadratmeter Wohnfläche und Jahr beträgt. Dies entspricht etwa sieben Liter Heizöl pro m²/Jahr.

Mittlerweile ist das Niedrigenergiehaus nach den Anforderungen der Energiesparverordnung (EnEV) Standard. Jeder Neubau wird in Niedrigenergiebauweise errichtet.

(mehr …)

Advertisements

Read Full Post »