Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Effizienzhäuser’

Bild: Holzhausbau.info

Da mittlerweile jedes neu gebaute Haus ein Niedrigenergiehaus (nach der Energieeinspar- verordnung kurz „EnEV“) sein muss, wurde eine neue Marke kreiert: ab sofort heißt der neue einheitliche Förderstandard „Effizienzhaus 55 / 70“ und löst damit die bisherigen Begriffe „KfW-Energiesparhaus 40 / 60“ ab. Entwickelt wurde das Qualitätszeichen in Zusammenarbeit der Deutschen Energie-Agentur (dena) und dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung sowie der KfW. Auf dem ersten Blick könnte man denken, das die neuen Bezeichnungen eine Lockerung (da höhere Zahlen) der Anforderungen bedeutet aber es handelt sich hier nur um eine andere Berechnungsart:

Effizienzhaus 100 = vormals Neubau-Niveau (EnEV2007)
Effizienzhaus 70 = vormals Neubau-Niveau minus 30%
= maximal 70 % der nach EnEV2007 zulässigen Werte
Effizienzhaus 55 = Neubau-Niveau minus 45%
= maximal 55 % der nach EnEV2007 zulässigen Werte

(mehr …)

Advertisements

Read Full Post »